Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Galerie von Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Veröffentlicht in , , , , , , , , , , , , , , , ,

Das cremigste, einfachste Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Machen Sie dieses Curry mit allen Produkten, die Sie zur Hand haben.

Ich benutze eine Mischung aus Zuckermais, Zucchini, Kokosmilch, cremigem Tahini, Zitrone, viel Currypulver und Cayennepfeffer für etwas Hitze.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Über gedünstetem Reis servieren und mit gebratenem Halloumi-Käse und knusprigen Kichererbsen belegen.

Dieses Gericht ist mit Geschmack und Textur geschichtet und absolut köstlich.

Alles, was Sie für dieses Rezept benötigen, sind Zutaten für die Vorratskammer, Gemüse für den Garten und weniger als 45 Minuten.

Beginnen Sie die Woche mit einem super gesunden, fleischlosen Montag-Rezept, das sättigend, sommerlich und köstlich ist.

Ich weiß, dass es eine Menge zu leben gibt, aber dieses Rezept macht es!

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Nach einem 4-tägigen Wochenende konnte ich mir kein besseres Rezept zum Teilen vorstellen.

Wenn Sie das Wochenende wie meine Familie verbracht haben, waren Sie draußen und haben gegrillt, Cocktails getrunken und jede Menge leckerer ... authentischer costaricanischer Gerichte gegessen.

Okay, vielleicht haben Sie Ihren langen Urlaub nicht so verbracht wie wir.

Möglicherweise haben Sie die costaricanischen Gerichte gegen Grillgerichte getauscht, und hoffentlich auch genug.

Das ist alles großartig, aber das heutige Rezept ist ein kleiner Sommer-Reset.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Mach dir keine Sorgen, es ist so gut und eigentlich auch super beruhigend.

Tauchen Sie ein in dieses köstliche Sommer-Curry, das vegan, super üppig, cremig, voller Gartenprodukte, einfach und rundum gesund ist.

Dieses Curry wird fast ausschließlich in EINEM Topf hergestellt und kommt sehr schnell zusammen.

Beginnen Sie, indem Sie einige Kichererbsen knusprig machen.

Als nächstes fügen Sie alle wichtigen Aromen hinzu… Schalotten, Knoblauch und jede Menge Ingwer.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Werfen Sie jetzt alles ein, was Sie zur Hand haben.

Für mich bedeutete das Zucchini, Mais, Paprika, Auberginen und Kirschtomaten.

Aber so ziemlich jede Art von Erzeugnissen wäre großartig.

Als nächstes kommen die cremigen Zutaten, Kokosmilch und Tahini ... der Schlüssel zu diesem Curry.

Kokosmilch ist in den meisten Currygerichten sehr verbreitet, aber Tahini ist etwas anders.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Ehrlich gesagt habe ich das aus einer Laune heraus hinzugefügt.

Der Gedanke an super cremiges und nussiges Tahini klang einfach köstlich.

Ich war mir nicht ganz sicher, wie es tatsächlich sein würde.

Am Ende entstand das cremigste, herzhafteste und vegetarischste Curry, das nicht nur gut, sondern auch anders ist.

Wenn Sie kein Tahini zur Hand haben, können Sie auch cremige Erdnussbutter, Cashewbutter oder Mandelbutter verwenden.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Obwohl die Erdnussbutter einen etwas anderen Geschmack verleiht, ist sie dennoch köstlich.

Das Curry einige Minuten köcheln lassen, damit sich alle Aromen miteinander verbinden können.

Währenddessen arbeiten Sie am letzten Schliff.

Braten Sie etwas Halloumi-Käse in der Pfanne an.

Ich weiß, weiß.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Halloumi-Käse ist griechisch, Curry ist indisch.

Ja, ich mische Küchen.

Und ja, ich weiß, dass einige von Ihnen dies nicht mögen.

Aber ich bin total begeistert ... wenn es gut ist, ist es gut, weißt du?

Halloumi ist ein salziger Grillkäse, der häufig in der mediterranen Küche verwendet wird.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Es ist so gut, wenn es in der Pfanne gebraten wird, und ich liebe es, es in Gerichte wie,, und jetzt Sommercurrys zu integrieren!

Es fügt viel Geschmack und Textur hinzu.

Es ist das, was dieses Curry wirklich auszeichnet und nur einen Hauch besser macht als andere.

Und ehrlich gesagt, was ist besser als gebratener Käse?

Nicht viel.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Ich serviere das Curry gerne über gedünstetem Reis und gebe frische Koriander und wirklich dünn geschnittene Gurken darauf.

So viel Farbe.

So viel Geschmack.

Unglaublich gesund.

Und so, so, so gut!

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Ich meine, komm schon, du musst zustimmen ... Bestes Montag-Rezept!

Wenn du in diesem Sommer Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi machst, hinterlasse unbedingt einen Kommentar und / oder gib diesem Rezept eine Bewertung!

Vor allem freue ich mich, von euch zu hören und immer mein Bestes zu geben, um auf jeden einzelnen Kommentar zu antworten.

Und natürlich, wenn Sie dieses Rezept machen, vergessen Sie nicht, mich zu markieren!

Das Durchsehen der Fotos von Rezepten, die Sie alle gemacht haben, ist mein Favorit!

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Machen Sie dieses Curry mit allen Produkten, die Sie zur Hand haben.

Über gedünstetem Reis servieren und mit gebratenem Halloumi-Käse und knusprigen Kichererbsen belegen.

Alles, was Sie brauchen, sind Zutaten für die Speisekammer, Gemüse im Garten und 45 Minuten.

- Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

- 2 Zucchini oder Sommerkürbis, gewürfelt

- 2 Ähren Mais, Körner aus dem Maiskolben entfernt

- 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gerieben

- Saft und Schale aus 1/2 Zitrone

- 1/4 Tasse frischer Koriander, grob gehackt

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

- 8 Unzen Halloumi-Käse, in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten

- Sesamsamen, Frühlingszwiebeln und persische Gurken zum Servieren

1. Bei mittlerer Hitze 1/4 Tasse Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.

Wenn das Öl schimmert, die Kichererbsen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Kichererbsen knusprig werden, ca. 5 Minuten.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Entfernen Sie vorsichtig eine halbe Tasse Kichererbsen und legen Sie sie nur auf Wunsch nach.

2. Zu den restlichen Kichererbsen die Zucchini, den Mais, die Schalotte, den Knoblauch und den Ingwer geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochen Sie das Gemüse weitere 5-10 Minuten oder bis es anfängt, weich zu werden.

3. Currypulver und Cayennepfeffer einrühren und ca. 1 Minute duftend kochen.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

Fügen Sie die Kokosmilch, 1 / 3-1 / 2 Tasse Wasser und das Tahini hinzu.

Rühren Sie sich, um zu kombinieren, bringen Sie die Mischung zu einem Köcheln bei mittlerer Hitze, kochen Sie 5-10 Minuten oder bis die Soße etwas dicker wird.

Wenn die Sauce zu dick wird, fügen Sie zusätzliches Wasser zu dünn hinzu.

Vom Herd nehmen und Zitronensaft, Zitronenschale und Koriander unterrühren.

4. In der Zwischenzeit den Halloumi kochen.

Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Wenn das Öl schimmert, fügen Sie den Halloumi hinzu und kochen Sie bis golden, ungefähr 3 Minuten pro Seite.

Aus der Pfanne nehmen.

5. Zum Servieren den Reis in Schüsseln teilen und das Curry darüber geben.

Top mit Halloumi, die reservierten Kichererbsen und Gurken.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Sommer-Kokos-Kichererbsen-Curry mit Reis und gebratenem Halloumi.

, Kaffee, Mahlzeiten, , , , , , ,